Wir über uns

 

Im Frühjahr 2013 wurde unsere Initiative auf Anregung von Herrn Dieling, dem ehemaligen evangelischen Pfarrer in Jesberg, ins Leben gerufen.

In der Gründnungs- und Planungsphase erhielten wir Unterstützung durch Herrn Kink von der Koordinierungsstelle für Senioren- und Generationenhilfe des Schwalm-Eder-Kreises und Herrn Bürgermeister Schlemmer, sowie von Herrn Pfarrer Hollatz, dem Nachfolger von Herrn Dieling. 

Das Nachbarschaftsnetzwerk ist heute eine auf Ehrenamtsarbeit basierende Einrichtung der evangelischen Kirchengemeinde Jesberg in Kooperation mit der politischen Gemeinde Jesberg. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, das nachbarschaftliche Zusammenleben zu stärken und uns und unsere Mitbürger gegenseitig zu unterstützen. Dank der tatkräftigen Unterstützung von Herrn Pfarrer Keller konnten wir unser Angebot ausweiten (siehe gemeinsamer Mittagstisch) und unsere Arbeit ohne organisatorische Hürden fortsetzen.

 

Wir finanzieren uns ausschließlich durch Spenden und durch die Erhebung einer Kostenpauschale.